SEVERIN TO 2034 Back- und Toastofen : Läuft über die gesetzliche Garantie hinaus

Schnelle lieferung, gute verpackung, gerät einwandfrei. Habe bisher lediglich zum aufbacken von brötchen genutzt und hervorragende ergebnisse erzielt. Es geht schnell und es entfällt das lange und teure heizen durch den normalen backofen. Ich bin sehr zufrieden und kann diesen artikel nur empfehlen.

Der minibackofen ist sehr gut,ich hatte schon das vorgängermodell,hat 9 jahre besten funktioniert. Diesen habe ich jetzt knapp 2 1/2 monate und ich bin sicher er ist genauso zuverlässig wie der alte. Praktisch ist,daß man ihn so problemlos reinigen kann,da wie auch beim vorgänger die herausnehmbaren teile in der spülmaschine gesäubert werden können. Die einstellung ist einfach und präzise. Der backofen kann alles wie ein “grosser”mit dem erheblichen vorteil,daß er nicht vorheizen muß. Ich spare also zeit und strom :).

Der ofen ist schneller heiß als ein herkömlicher, sodass man aufpassen sollte dass einem nichts verbrennt. Durch die timerfunktion braucht man keine zusäzliche eieruhr stellen und der ofen geht automatisch aus. Schade ist dass er kein licht hat, allerdings ist es einfach “reinzusehen” da er nicht sonderlich tief ist und so das deckenlicht meistens ausreicht. Ich persönlich finde den mitgelieferten greifer eher unpraktisch, mit einem lappen bin ich schneller, aber jeder wie er meint,wenn man mehr als ein blech gleichzeitig machen möchte sollte man definitiv überlegen sie nacheinander zu machen als zusammen, da die leistung bei doppelbelegung doch sehr nachlässt.

Der ofen ist an sich vollkommen in ordnung, er heizt schnell und viel. Ich mache meist mein frühstücksbrot darin oder nutze ihn zum aufwärmen von pizza, pommes oder irgendwas überbackenem. Das ergebnis ist deutlich besser als aus der mikrowelle und man muss nicht direkt den backofen anschmeißen. Die wärmeverteilung ist solala, was hinten schwarz wird bleibt vorne gerne blass, einfach das brot zwischendurch mal drehen oder direkt weiter nach hinten schieben. Leider ist mir jetzt nach 6 monaten das scharnier der tür gebrochen, ich erhalte ersatz.

  • TO 2034 Toastofen – Mehr als nur Pizza oder Toast
  • Tut was er soll- ideal für kleine Küchen.
  • Toastofen

SEVERIN TO 2034 Back- und Toastofen (1.500 W, Inkl. Grillrost und Backblech, 20 L) silber /schwarz

  • Zuverlässiger und praktischer Back- und Toastofen für die Zubereitung von Ofen-Speisen wie Pommes, Pizza oder Aufbackbrötchen – Inklusive Grillrost und Backblech
  • Einfache Bedienung: vier-Stufen Schalter für An/Aus sowie getrennt und kombiniert schalten von Ober- und Unterhitze, 60 min Timer mit Signalton, Aufklappbare Tür mit handlicher Griffstange
  • Edles Design innen und außen: 20 L Garraum mit Innenbeleuchtung, Hochhitzebeständige Lackierung des Gehäuses, Inklusive Grillrost und Backblech (L x B: 28 x 28 cm)
  • Made in Germany, Maximale Leistung 1.500 W, Temperatureinstellung von 100-230 °C, Rutschfeste Gummifüße, Leichte Reinigung mit feuchtem Tuch
  • Lieferumfang: 1 Back- und Toastofen, Inkl. Grillrost und Backblech, TO 2034, Material: Stahlblech/Kunststoff

Ich habe den ofen soeben das erste mal getestet, und das ergebniss war naja mir scheint als ob sich hinten im ofen mehr hitze bildet als vorne da die pizza vorne perfekt braun war und hinten sie beinahe angebrannt wäre. Schade war auch das keine rechnung beigelegt wurde, dafür werde ich aber keinen stern abziehen. Edit: habe die bewertung auf 4 sterne gesenkt da das mitgelieferte backblech zu klein ist verstehe nicht wie das sein kann. Edit 2: das krümelblech verbiegt sich bei häufigeren gebrauch durch die hitze, und backpapier fängt bei längeren backen feuer. 2018 defekt 6 monate und 11 tage hat der ofen nur gehalten frecheit.

Dieser handliche kleinbackofen kann eine menge:immer dann wenn ein großer backofen zu groß, oder zu träge ist schafft er die einzelpizza, oder die vier aufbackbrötchen in kürzerer zeit und mit weniger strom. . Und ja, mit der richtigen temperatur wird alles auch gleichmäßig gebräunt. Aber warum kommt ein ofen an, der bis 230°c geht, wenn auf dem verkaufsbild die anzeige bis 250°c reicht?dieser ofen soll häufig auch zum rösten von kaffee verwendet werden und dafür braucht es mindestens 250°c. Eine teströstung ist allerdings zur vollen zufriedenheit verlaufen. Sowohl die röstdauer, als auch die farbe und der geschmack stimmten. Hier sorgen wohl die vier heizstäbe für einen zusätzlichen grill – effekt, sonst wäre das gerät leider wieder zurück gegangen. Wem einmal durchmischen pro minute nicht zu aufwändig ist, der kann mit eigenen röstungen schnell genussvolles neuland betreten. Er wird allerdings nie mehr fertiges kaffeepulver kaufen wollen.

Ich habe schon seit längerer zeit nach einer alternative für die mikrowelle gesucht. Bei bekannten sah ich einen vergleichbaren miniofen. Der severin hier ist größer, darin lassen sich auf jeden fall gängige teller und auch kleinere platten reinstellen. Das essen ist schneller warm als im normalen backofen, wegen der geringeren größe. Und der miniofen kühlt auch schneller ab als der große. Bei ca 180-200 grad c° genügen meist weniger als 10 minuten, je nach speise und temperatur. Wahrscheinlich könnte man damit auch mehlspeisen backen, aber halt unter berücksichtigung kürzerer backzeiten, wegen der geringeren größe. Minuspunkte sind das fehlende licht und die anfälligen türscharniere des miniofens. Erst wurde nämlich ein exemplar mit einem kaputten scharnier geliefert, das nur mehr einseitig drinhing. Laut rezensionen sind die scharniere die schwachstelle, was ich so bestätigen kann.

So ein ofen darf in keinem single- oder pärchenhaushalt fehlen. Er wird schnell heiß, ein vorheizen ist unnötig. Sonderlich schön ist er nicht, besonders der türgriff ist eine design-sünde. Ansonsten: ein thermostat, der halbwegs präzise in einem engen temperaturbereich arbeitet, eine leise zeitschaltuhr und auswahl für ober-/unterhitze. Die frontklappe besteht aus doppeltem glas, wird daher im betrieb nicht gar so heiß. Ich kann dieses gerät weiterempfehlen, da ich zuvor ein billigeres gerät dieser klasse hatte, empfehle ich nicht billiger zu kaufen.

Ich bin studentin und kann den ofen nur weiterempfehlen. Für single personen oder studenten mit einer kleinen bude ist der severin ofen perfekt geeignet. Pizza, aufläufe, lachs etc. Alles hat bis jetzt super geklappt.Der ofen selbst nimmt nicht viel platz ein und hat genügend funktionen, ober oder unterhitze oder ober&unter hitze funktion, ansonsten stimmt alles so wie vom verkäufer beschrieben wurde. Einziger kritikpunkt: wie bei einem ei timer bzw. Einer küchen uhr, “tickt” die zeit während man auf seine mahlzeit wartet und klingelt wenn die mahlzeit fertig ist und wenn man die zeit vorher abstellen will, kann man dies nicht tun, sondern muss den ofen ganz ausmachen, die zeit läuft dann immer noch weiter und stopt automatisch bei der eigentlichen angegebenen zeit, auch wenn man den ofen vom strom weg nimmt tickt es immer noch weiter (hört aber dann nach einer weile auch wieder auf). Dies ist aber nur ein kleiner krtikpunkt, der vielleicht zur verbesserung dienen kann, ansonsten bin ich voll und ganz zufrieden.

Dieser kleine pizza ofen tut was er soll und ist einfach zu bedienen. Ich habe mir im vorfeld alle bewertungen und tipps durchgelesen und angewendet. Wir haben den ofen in der geöffneten garage in betrieb genommen, was sich als sehr sinnvol herausgestelllt hat, weil er wirklich giftig stinkt und qualmt dabei . Er wird wie schon beschrieben auch von außen heiß, sodass er bei uns nur mit vorgeschriebenen abstand zur wand frei stehend betrieben wird. Die pizzen werden in der angegebenen zeit und hitzeeinstellung super und schmecken einwandfrei .

Wir nutzen diesen ofen jetzt schon 20 monate, tägliche nutzung. Leider sind die oberen heizstäbe defekt. Daraufhin haben wir über amazon direkt kontakt mit severin aufgenommen. Alten ofen, mit zugeschicktem rücksendeetikett, verschickt und einen neuen erhalten. Super servicenachtrag:erneut musste der ofen noch 2x ausgetauscht werden. Das scharnier der tür ist hierbei die schwachstelle. Umtausch lief allerdings immer problemlos. Allerdings ist die jetzige tür auch wieder kaputt, allerdings ist jetzt die garantie abgelaufen.

Mit dem severin to 2034 toastofen bin ich nun schon seit mehr als 2 jahren wirklich rundum zufrieden. Ich nutze ihn hauptsächlich zum backen von pizza, brötchen, auflauf, muffins und ähnlichen kleineren gerichten. Man muss dann ab und zu vielleicht mal die pizza drehen, damit sie perfekt von allen seiten gebräunt ist, aber das ist halt wie im echten leben am strand auch. :dwenn man, wie ich, sehr gepflegt mit seinen sachen umgeht, sieht der ofen und das zubehör nach 2 jahren immer noch so aus wie am ersten tag und funktioniert auch noch genauso gut. Toller kundenservice:nach ca. 2 jahren ist mir einer der gummidämpfer abhanden gekommen, der muss abgefallen und im staubsauger gelandet sein. Auf jeden fall schrieb ich dann den kundenservice von severin an (über deren webseite) und ein paar tage später lag ein ersatz im briefkasten, es wurde nicht mal nach der dauer des besitzes oder der rechnung gefragt, wirklich nett.

Für meinen 1-personenhaushalt wollte ich einen kleinen backofen haben, um nicht immer für kleine portionen den großen backofen anschmeißen zu müssen. Das design war mir nicht wichtig. Der ofen ist jetzt seit einigen monaten in gebrauch, u. Ich habe verschiedene sachen (baguette, pommes, kuchen usw. Hier mein fazit:vorteile:- backofen ist sehr leicht u. Damit gut zu transportieren- er heizt sehr schnell auf- einfache bedienungnachteile:- wärmeverteilung nicht gleichmäßig, so dass man aufpassen muss, dass eine seite nicht verkohlt, während das gericht an anderer stelle noch fast roh ist- man muss von der angegebenen backtemperatur mind. Mehr abziehen, da sonst alles ruckzuck verkohlt (besonders bei kuchen ein problem)- ein lämpchen wäre wünschenswert, um den backvorgang besser überprüfen zu könnender ofen ist für einfache sachen wie pommes, kroketten usw. Wegen der ungleichmäßigen temperaturverteilung u. Dem schnellen verkohlen der gerichte (u. Des backpapiers) ungeeignet. Ich würde ihn mir nicht noch einmal kaufen.

+ pizzen werden super gebacken+ der ofen macht was er soll+ reinigungsblech (für die unterseite) vorhanden, welches einfach aus dem ofen genommen werden kann- reinigung an den restlichen flächen sehr schwierig- schwierige reinigung an den scharnieren der tür (manchmal tropft die soße aus dem ofen bei geschlossener tür)- die aufschrift (z. °c-anzeige) kann weggewischt werden wenn man zu fest draufdrücktich war zufrieden mit dem produkt, bis die garantie abgelaufen ist. Die oberen heizstäbe funktionierten kurze zeit nach ablauf der garantie nicht mehr. Ansonsten ein gutes produkt wenn man alle zwei jahre ein neues besorgen kann. Vielleicht hatte ich auch nur pech.

Ich benutze das gerät nun schon einige monate, vorwiegend für tiefkühlware. Insgesamt bin ich sehr zufrieden, preis-leistungsverhältnis stimmt. Einziges kleines manko, beim backen einer pizza backt der teil im hinteren bereich des ofens etwas schneller durch so das ich diese nach der hälfte der zeit um 180 grad drehen muss um ein durchgängiges backergebnis zu erzielen. Insgesamt aber ein wirklich gutes gerät.

Über zwei jahre hat der to mir sehr gute dienste geleistetals studierende in einer sehr alten wohnung ohne ofen war er die perfekte lösung, um nicht alles in der pfanne oder im topf zubereiten zu müssen. Es ist alles möglich: kuchen, auflauf, aufwärmen usw. Es ist empfehlenswert den to auf ein oder zwei fließen zu stellen, falls man keine feuerfeste/hitzebeständige unterlage hat, da er ziemlich warm werden kann. Außerdem sollte man, je nachdem wie oft man den to benutzt, ihn immer wieder mit einem nassen lappen reinigen. Backpapierzuschnitte eignen sich nicht so sehr, da man sie selbst nochmal zuschneiden/-reißen müsste und somit mehr müll als nötig entsteht –>backpapier zum selbst zuschneiden kaufen. Eine verkaufsübliche ovale auflaufform (ikea) passt genau auf den rost :-dich war froh, dass ich abwechslungsreich kochen konntekaufempfehlung, weil:- platzsparend- eingebauter timer- zuverlässig- leicht zu reinigen- lange lebensdauer (hält deutlich länger als zwei jahre, habe ihn auch immer noch, brauche ihn nur nicht, da ich umgezogen bin).

Backofen ist nicht zu groß und nicht zu klein für eine einzelne person. Ob eine tiefkühlpizza rein passt habe ich noch nicht ausprobiert, da ich eher der baguette- typ bin. Vom hersteller her ist aber angegeben, dass es funktioniert und wenn ich mir die größe ansehe ist es durchaus vorstellbar. Die zeitschaltuhr ist kaum zu hören wenn man sie einstellt, der ton, dass die zeit abgelaufen ist, ist laut genug. Ofen war für den transport gut mit styropor gesichert. Alles in allem empfehle ich den ofen, wenn man so wie ich in einer 24m²- wohnung lebt und keinen platz für einen großen backofen hat.

Ich benutze den ofen jetzt schon zwei jahre und er ist super. Eine normale pizza passt hinein und auch chickenwings kann man damit gut zubereiten. Für einen kuchen reicht die wärmeverteilung nicht. Kekse und brownies kann man damit machen. Bei letzterem muss man aufpassen, da eventuelle eine seite trockener wird und die mitte eventuell noch etwas flüssig. Habe mich auch schon ein paar mal an der röhre oben verbrannt, dass liegt aber eher daran, dass ich vergessen habe das werkzeug zu benutzen, mit dem man sehr gute die bleche rein und raus nehmen kann. Der ofen an sich wird auch nicht sehr warum und kann deshalb gut auf einem holzschränkchen betrieben werden. Nur manchmal tropft etwas fett aus dem ofen und man sollte die wand dahinter schützen, weil fettiger wasserdampf austreten kann.

In meiner ersten (single-)wohnung sollte es einen miniofen geben, denn als einzelperson geht das backen usw. So viel schneller und er ist für kleinere portionen natürlich sparsamer. Nach langem suchen bin ich auf diesen gestoßen und ich wurde nicht enttäuscht:dieser ofen wäre, wenn es im dschungel elektrizität gäbe mein erster lebensretter. Für fleisch, kuchen, aufläufe und pizza. Definitiv seinen preis wert.

Topp- artikel und klasse geeignet für die kleine studentenküche, sehr vielseitig. Meine tochter hatte ihn sich gewünscht und ist hochzufrieden damit. Sie kocht und bäckt in dem toastofen. Natürlich nicht mit einem “ausgewachsenen” ofen vergleichbar. Preis-leistungsverhältnis ist okay.

Den ofen haben wir für längere wohnmobiltouren zugelegt, damit wir auch unterwegs backen können. Die heizstäbe unten werden sehr heiß , zu anfang haben wir deshalb öfter pizza oder brötchen mit ner schwarzen unterseite rausgeholt. Nun stellen wir die temperatur ca 20 grad kälter als gewünscht ein und sehen öfter nach. Für einen ofen in dieser preisklasse ist er ok.

Wir haben den kleinen backofen über 2 jahre lang täglich zum aufbacken von brötchen und zwischendurch auch mal für tiefkühl-pizzen und andere fertiggerichte gebraucht. Dies funktionierte immer super und vor allem schnell, da kaum bzw. Keine zeit zum vorheizen erforderlich ist. Statt der auf den gerichten angegebene zeit habe ich immer ein paar minuten abgezogen (vor allem bei den brötchen) und auch die temperatur meist etwas geringer eingestellt, da die hitzeentwicklung in dem kleinen ofen scheinbar viel stärker ist. Kurz nach ablauf der garantie ist allerdings aus unerklärlichem grund immer ab etwa 10 minuten betrieb die sicherung ‘rausgeflogen. Nach rückfrage bei severin wurde mir nach dem einschicken des alten ofens ein komplett neuer backofen zugesandt. Da war ich doch sehr positiv überrascht. Das ist mal ein super kundenservice. Hoffentlich hält der neue ofen länger als 2 jahre. Da es mit abstand einer der günstigsten Öfen ist, finde ich das preis-leistungsverhältnis super.

Ich habe einen herkömmlichen großen ofen aus einer einbauküche zum vergleich und muss sagen das dieses teil kaum schlechter ist. Die pizzen schmecken sogar noch besser und sind schneller fertig. Als ich die erste pizza ohne vorheizen machte war sie nach 15min. Mit 250°c schon etwas schwarz. Durch den kleinen innenraum ist es viel schneller aufgeheizt wie bei einem großen ofen und spart sogar noch strom. Was ich auch gut finde das sich der ofen von selbst abschaltet wenn der timer abgelaufen ist. So kann man nichts mehr vergessen. Nicht ganz so genau einstellbar ist der timer, bei manchen sachen ist es schon wichtig ob man 12 oder 15min. Da die rasterung fehlt, kann man nur abschätzen.

Ich habe mir für meine studentenküche nach langem hin und her überlegen, ob microwelle oder backofen dieses tolle teil besorgt und es nicht bereut. Höchsten vielleicht beim popkorn, aber denke ich funktioniert im ofen nicht, aber vielleicht sollte ich es mal probieren. Der ofen ist genauso gut ausgestattet ein großer. Er enthält einen rost, ein backblech, einen griff ( sehr praktisch würde ich mir bei einem großen auch wünschen, da man sich so gar nicht die finger verbrennt beim rausnehmen des blechs oder des rost diese aber im sichern halt hat). Ebenso wird damit geworden, dass der ofen sich selbst reinigt, das kann ich nach 3 jahren dauerbenutzung nicht bestätigen, aber der boden des ofen wird nicht schmutzig, da sich darüber noch mal ein herausnehmbares blech befindet, welches herabfallenden schmutz auffängt. Zu der wärmeentwicklung: der ofen hat oben und unten je 2 heizstangen angebracht, die bei benutzung je nahc stufe rot zu glühen beginnen. Man sollte also man hantieren im ofen vorsichtig sein, um sich an diese stäbe zukommen. Die wärme verteilt sich sehr gleichmäßig und pizza, kuchen, kekse, auflauf oder ofenkäse sind kein problem, es könnte höchstens beim gebäck etwas länger dauernd. Ein licht im ofen gibt es aber nicht.Das bild des herstellers ist also etwas irreführend, aber für den preis denk ich kann man auch kein licht erwarten.

Ich habe diesen backofen bestimmt schon seit über sechs jahren. Ich nutze ihn im schnitt ein bis zweimal die woche und das brot wird immer noch schön braun und die pizza knusprig. Er backt im inneren etwas ungleichmäßig – an der wand hinten wird es eher heiß als vorne an der glastür, aber das ist denke ich mal jedem klar. Wenn man die speise nach der halben backzeit herumdreht, wird alles schön gleichmäßig durch. Das blech zum auffangen von brotbröseln ist sehr praktisch und lässt sich bei normaler nutzung auch gut reinigen. Stärkere mittel wie backofen- bzw. Grillreiniger hinterlassen keine bösen spuren. Es kann jedoch sein, dass über längere zeit angebranntes eiweiß oder fettige zuckermasse sich an diesem blech festbrennt. Es bleibt dann ein schwarzer fleck übrig, der sich nicht abkratzen oder wegreinigen lässt – er macht (nach einer grundreinigung) beim weiteren backen aber nicht weiter bemerkbar. Es riecht also nicht und das essen schmeckt auch nicht danach.

Erst nach dem lesen der anderen rezensionen ist mir was negatives eingefallen was die bewertung etwas schmälert, auf grund des super preises und der haltbarkeit vergebe ich trotzdem fünf sterne. Deswegen fange ich direkt mit dem einzigen kritikpunkt an. Er heizt etwas ungleichmäßig, der hintere teil wird schneller heiß (oder an sich heißer) als der vordere teil. Ansonsten gibt es wirklich nicht zu bemängeln, temperatureinstellungen zwischen 100 und 230 °c, bis zu 60 minuten timer mit signalton nach beenden der vorgewählten zeit, passendes grill- und backrost liegen bei. Herausnehmbares krümelblech vorhanden, hätte nie gedacht das ich mal auf sowas wert setze, aber mein alter (sehr billiger ofen) hatte das nicht und es war eine qual den zu reinigen.

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Bewertetes Element
SEVERIN TO 2034 Back- und Toastofen (1.500 W, Inkl. Grillrost und Backblech, 20 L) silber /schwarz
die Wertung
4.4 / 5  Sterne, basierend auf  731  Bewertungen

You may also like...